Winzerhof Niederau

Willkommen im Winzerhof Niederau

Winzerhof Niederau

Ferienhaus am Winzerhof

Winzerhof Niederau

Familie Katrin Lässig und Uwe Richter begrüßen Sie.

Das sind wir – Winzerhof Niederau 

Direkt am Sächsischen Weinwanderweg und inmitten des eigenen Weinberges finden Sie unseren Winzerhof „Im Waldacker“ in Niederau.

Sie erreichen uns in ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof und Bushaltestelle Niederau in Richtung Gellertberg.

Auf ca. 2500 m² wachsen Goldriesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer und Spätburgunder.

Erfreuen Sie sich am Panoramablick in Richtung Meißen.

Auf unserer Terrasse oder unter der Pergola können Sie sich ausruhen und sich den Wein schmecken lassen.

Im Winter ist es in unserer kleinen Weinstube besonders gemütlich. Unsere Weinstube hat ganzjährig geöffnet.

Weinberg

Sehr schönen Blick ins Elbtal.

Weinkarte

Bei uns bekommen Sie sächsiche Weine ausgeschenkt.

Ferienhaus

Übernachten im Weinberg

Feiern

Sie können uns auch für Familenfeiern buchen

Gilbert Keith Chesterton

„Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fließt, solange es nicht in den Wein läuft.“

Neuigkeiten rund um den Winzerhof

Geänderte Öffnungszeiten im Oktober 2020

Liebe Gäste, bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten im Oktober. Geschlossen: Donnerstag 15.10.2020 Geschlossen: Samstag 24.10. und Sonntag 25.10.2020

Willkommen auf unserer neuen Webseite

Wir freuen uns sehr, Ihnen nun endlich unseren neuen Webauftritt vorstellen zu können. Unter der bekannten Adresse präsentiert sich unsere Homepage , nach wochenlanger technischer, optischer und vor allem inhaltlicher Überarbeitung, nun grundlegend modernisiert und...

Das sagen unser Gäste

Gemütliche Besenwirtschaft, freundliche Bedienung und ein super Weitblick. Preis- Leistung Spitze. Wir waren heute das zweite mal hier und kommen auf jeden Fall gerne wieder. Der Flammkuchen schmeckt auch total lecker. Großes Lob und empfehlenswert

 

Angelika S.

Gemütliche Besenwirtschaft. Leckere Weine. Schöne Lage.

 

 

Falk St.

Sehr gemütlich und der Wein war schmackhaft. Hier waren wir nicht das letzte Mal.

 

 

Helmut G. B.